Aktuelles

Zurück zur Übersicht

05.04.2016

Förderung über vier Jahre Aktion Mensch bewilligt

Am 1. April 2016 startet das Projekt „Aufbau eines Tageszentrums für Menschen mit psychischen Erkrankungen in Odessa" nach dem Vorbild der Tages- und Begegnungsstätten der Brücke: 

Das erste ambulante Tageszentrum seiner Art in der Ukraine!

Die Brücke wird ihren Partnern mit Rat und Tat zur Seite stehen, sodass die MitarbeiterInnen vor Ort von den Erfahrungen der Brücke profitieren können, zudem sind gegenseitige Besuche geplant.


Vor Ort werden durch die Aktion Mensch drei MitarbeiterInnen über vier Jahre mit 48.000 € finanziert. Das Projekt ist als Modellprojekt für die gesamte Ukraine angelegt, MitarbeiterInnen aus allen Bereichen der Sozialpsychiatrie werden die Möglichkeit haben, in dem Tageszentrum zu hospitieren. Ziel ist es, die Politik von den Vorteilen ambulanter Angebote im Bereich Sozialpsychiatrie zu überzeugen.

Kontakt bei Nachfragen:
Sontje Stawicki, Tel. 04331 13 23 64

Aktion Mensch Brücke Odessa