Aktuelles

Zurück zur Übersicht

16.06.2016

Was Angehörige leisten!

NDR Beitrag über das Leben an der Seite eines Demenzkranken - Filmdreh in der Gettorfer Seniorenwohnanlage Am Park

Filmdreh in der Gettorfer Seniorenwohnanlage Am Park

NDR-Moderatorin Verena Püschel und ihr Team beim Dreh in der Gettorfer Seniorenwohnanlage

In Deutschland leben gegenwärtig 1,5 Millionen Demenzkranke. Zwei Drittel von ihnen haben das 80. Lebensjahr vollendet, nur etwa 20.000 sind jünger als 65. Allen Erkrankten jedoch ist gemein, dass sie vor dem Einzug in ein Pflegeheim von ihren – meist weiblichen- Angehörigen gepflegt wurden.

Über deren Alltag, Gewissensfragen und Entscheidungen berichtet eine NDR-Fernsehreportage, die einen ganzen Tag lang in der Gettorfer Seniorenanlage Am Park gedreht wurde und am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 18 Uhr auf N3 ausgestrahlt wird. Zu Wort kommen neben den Fachkräften aus Pflege und Therapie zwei Frauen, die ihren Ehemann und ihre Mutter lange zuhause gepflegt haben.

Gettorfer Seniorenwohnanlage Am Park gGmbH
Für Rückfragen: Teresa Nogueira | Leitung der sozialen Betreuung
Hainweg 14 | 24214 Gettorf
T 04346-415 106 |  teresa.nogueira@bruecke.org

www.ampark-gettorf.de    

Die Gettorfer Seniorenwohnanlage Am Park gGmbH ist eine gemeinsame Einrichtung der Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. und der Gemeinde Gettorf.