Aktuelles

Zurück zur Übersicht

06.10.2016

Eine ehrenamtliche Initiative der Brücke-Mitarbeitenden

Gestartet mit  der Sammlung auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier geht das ehrenamtliche Projekt „Bethel Bridge International School“ nun in das achte Jahr. 

Kita Ghana Bridge

Mit 6.000 Euro Startkapital wurde ein Grundstück in Teshie / Ghana gekauft, auf dem eine Kita entstand. Die ersten Kinder aus der Kita wollten bleiben und dort in der Vor- und Grundschule unterrichtet werden. Auch diese konnte in zwei Bauabschnitten mit weiteren Spenden aufgebaut werden.

Bethel Bridge International School

Kita und Schule werden derzeit von etwa 200 Kindern genutzt. Es gibt zu je einem Drittel voll-und teilzahlende Eltern sowie Eltern Eltern, die keine Mittel zur Bezahlung für Kiat- und Schulkosten haben. Die Schüler können bis zum Schulabschluss (JHS) in der Schule unterrichtet werden. 

Die Schule kooperiert ab sofort mit der Peter-Jochimsen-Stiftung in Eckernförde, die regelmäßig Freiwillige (FSJler) schicken will. Die Stiftung prüft die Möglichkeit einer Wasseraufbereitungsanlage. Damit wäre dann das Problem der Wasserversorgung in der Schule gelöst. 

Die örtliche  Schulbehörde erwartet, dass die Kindergartenklassen mit Fernsehern ausgestattet werden, damit lehrreiche Videos gezeigt werden können. Für die Beschaffung der Videos gibt es eine Spendenseite: www.betterplace.org/de/organisations/24644-deutsch-ghanaischer-entwicklungshilfeverein-e-v.