Aktuelles

Zurück zur Übersicht

23.11.2016

Gewalt kommt nicht in die Tüte – Verteilaktion an Bahnhöfen

Am 25.11.2016, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, wird das KIK-Netzwerk das oft tabuisierte Thema der häuslichen Gewalt in das öffentliche Geschehen bringen. 

Nein zu Gewalt an Frauen

An den vier Bahnhöfen in Rendsburg, Gettorf, Eckernförde und Rieseby werden an Pendlerinnen und Pendler kostenlos Brötchen in speziell zum Thema bedruckten Tüten zusammen mit Infomaterialien von Hilfeeinrichtungen im Kreisgebiet verteilt.

Beteiligt an dieser Aktion ist unter anderem das Frauenhaus Rendsburg, eine Einrichtung der Brücke Rendsburg-Eckernförde. „Wir nutzen die frühen Berufspendlerzüge von und nach Hamburg bzw. Kiel, um mit den Brötchentüten die Aufmerksamkeit auf das Thema „NEIN zu Gewalt an Frauen“ zu lenken“, so Britta Brumm vom Frauenhaus. Außer der mit frischen Brötchen gefüllten Tüte mit dem Aufdruck „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ wird Infomaterial über Hilfsangebote für Betroffene vor Ort weitergegeben.

Insgesamt werden 250 Brötchen in der Zeit von 6:53 bis ca. 8:30 Uhr an die Frau oder den Mann samt Infomaterial verteilt werden. Ermöglicht wird diese Aktion durch die großzügige Brötchenspende der Bäckerei Wollborn.