Aktuelles

Zurück zur Übersicht

01.12.2016

Gewalt kommt nicht in die Tüte

Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wurde das oft tabuisierte Thema der häuslichen Gewalt ins öffentliche Geschehen gebracht.

In Rendsburg verteilten Edith Berkau, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rendsburg ge-meinsam mit Britta Brumm (Frauenhaus Rendsburg) sowie Christina Bünger und Rita Storm (Deutscher Frauenring e.V. Ortsring Rendsburg) die Brötchentüten an die Fahrgäste der morgendlichen Züge. Aktiv unterstützt wurden die Frauen dabei von Pierre Gilgenast, dem Rendsburger Bürgermeister.

Frauenhaus Rendsburg Verteilaktion am Tag gegen Gewalt an Frauen

v.li. Rendsburger Bürgermeister Pierre Gilgenast, Christina Bünger, Rita Storm, Edith Berkau und Britta Brumm, deren Aktion alle unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität toll fanden.

www.frauenhaus-rendsburg.de