Aktuelles

Zurück zur Übersicht

20.03.2017

Am Anfang und doch schon mittendrin

Treffen der Azubis in der Pflege

Pflege Ausbildung bei der Brücke

Einen Nachmittag hatten die Auszubildenden in zwangloser Atmosphäre Zeit, sich auszutauschen: Über den Start der praktischen Ausbildung in den sechs Ausbildungseinrichtungen der Brücke (mit einem sehr positiven feedback über die Praxisanleiterinnen), die Unterrichtsinhalte im theoretischen Teil und die neue Rolle in einem Beruf, der in der Öffentlichkeit unterschiedlich gewertet wird. Das war auch eine der gemeinsamen Erkenntnisse der jungen Männer und Frauen: der Beruf der Altenpflege muss positiver dargestellt werden. „Ich gehe keinen Tag nach Hause, ohne nicht mindestens einmal gemeinsam mit einer Bewohnerin herzlich gelacht zu haben“, erzählt eine Auszubildende.

Der Berufswunsch entstand aus vielen Motiven: Erfahrungen im Praktikum, Pflegekräfte in der Familie oder ein FSJ haben die jungen Menschen in den Beruf geführt. Viel besser fänden die Auszubildenden eine frühere Information in den Schulen. So mündete dieses Treffen auch in ein konkretes Projekt: Der Zusammenarbeit mit Gemeinschaftsschulen in der Form von Arbeitsgruppen oder Wahlpflichtkursen mit dem Thema „soziale Kompetenz“. 

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an:
Raphaela Janbeck 
Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
Ahlmannstr. 2a | 24768 Rendsburg
Tel. 04331_13 23-813 | Mobil 0173_20 970 15 
Raphaela.Janbeck@bruecke.org